Zwei Schicksalsschläge an einem Tag

und plötzlich ist alles anders...

Schön, dass Du da bist auf meiner Lebensbühne!

(Das Leben ist ein Schauspielhaus - das Schicksal teilt die Rollen aus...)

 

18.11.2019

Herr und Frau Angst…

18.11.2019

…sie sind immer dabei. Dazu gesellt sich auch das Fräulein Ungewissheit.
Aber war das nicht schon immer so?

Nein, mein Leben war bisher immer schön, alles funktionierte, alles war immer gut.
Das hielt ich für normal. Wir dumm! Wie blauäugig, wirst Du nun denken.

Hat denn nicht jeder Mensch seine eigene Wahrheit!?

Aber mal ehrlich, wie empfindest Du Dein Leben, Deinen Alltag?

Als Last oder als Geschenk?
Als ganz normale Normalität oder als Wunder?

Hast Du überhaupt schon einmal darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn Du statistisch gesehen -aus meiner Sicht- nur noch ca. 5 Jahre vor Dir hast auf diesem Planeten?, natürlich nur, wenn Du Glück hast - denn so genau weiß das ja Niemand.

Glaubst Du, dass Du - nur weil Du erst -sagen wir mal- 50 bist - noch gut 25 bis 30 Jahre mindestens auf dieser Erde verweilen wirst?

Was macht Dich dessen so sicher?
Weil Du glaubst, gesund zu sein?

Im Grunde genommen geben Dir auch Vorsorgeuntersuchungen, aus denen man glücklich heraus kommt, weil nichts Auffälliges festgestellt wurde, keine große Sicherheit. Denn einer Krankheit ist es egal, wenn sie ausbrechen will, dann bricht sie aus; sie geht nicht nach dem Kalender und taucht erst in einem halben Jahr mit dem nächsten Vorsorgetermin auf und tritt in Erscheinung.

Vielleicht hat auch der Arzt das Entscheidende übersehen, schließlich ist auch er nur ein Mensch… und die Technik hat auch ihre Grenzen.

Die Krankheit, der Krebs? kann Jeden treffen und durchaus kurz nach dem besten Ergebnis des letzten Check-ups klammheimlich herauskommen aus ihrem Versteck.

Und es scherrt sie nicht einmal, dass Du damit nicht einverstanden bist, weil es nämlich gerade für Dich unpassend ist.

Warum schreibe ich das wohl alles?

Weil sich meine Sicht der Dinge seitdem drastisch geändert hat.

Weil ich Menschen, die mit ihrem Leben umspringen, als hätten sie noch ein zweites in Ihrem Gepäck grundsätzlich nicht verstehen kann!

Weil mir Vieles, was mir vorher wichtig erschien, jetzt völlig unwichtig ist!

Und weil Du einmal in Dich hineinhören sollst, ob es nicht auch für Dich Zeit ist, das Gleis Deiner Zugfahrt zu wechseln…

index.jpg

Ich habe unglaubliche Angst vor dem nächsten CT, das ist das, was mich momentan unglaublich beschäftigt.

Herrn und Frau Angst, sowie Fräulein Ungewissheit sind dabei -weiß Gott- keine gute Begleitung.

Aber muss man nicht letzten Endes doch seinen Weg mit ihnen alleine gehen?

Michaela Schmidt - 17:58 | 2 Kommentare

Gefällt mir


7515
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn