Zwei Schicksalsschläge an einem Tag

und plötzlich ist alles anders...

Ein Albtraum beginnt, Wirklichkeit zu werden


17. September 2019

Heute ist ein ganz besonders schlimmer Tag, einer von vielen furchtbaren Tagen.

Vor genau 5 Monaten wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen und Du warst noch immer auf der Intensivstation.

Ich konnte Dich nicht besuchen, weil ich einfach zu schwach war.

Was mir passiert ist und was man bei mir diagnostiziert hat, davon konnten wir Dir nichts erzählen.

Es hätte Dich schlicht umgebracht.

Aber morgens um 3:36 Uhr des darauffolgenden Tages hat Dein Herz für immer aufgehört zu schlagen.

Ich habe Dich nicht mehr lebend sehen können.

Es bricht mir das Herz.

Wenn ich doch nur alles rückgängig machen könnte.

Wenn ich doch nur noch einmal Deine Hand halten könnte, Dich umarmen und drücken könnte, Dir sagen, wie sehr Du mir / uns fehlst....

Aber da ist kein Weg mehr zurück....



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn